Florianikapelle

Marktkapelle zum hl. Florian

Der Heilige wird nicht nur in Feuergefahr und Wassernot angerufen, sondern ist auch der Patron der Feuerwehren, Bierbrauer und Schmiede, die in Hainfeld stark vertreten waren.

Wegen der in Hainfeld, besonders durch die ansässigen Gewerbe, großen Feuergefahr, wurde der hl. Florian als Patron der Stadt erwählt.

Der Brand Hainfelds 1945 zerstörte die Kapelle aus dem 18. Jahrhundert. 1946 wurde sie in neuer Form komplett wieder aufgebaut. Heute dient die Florianikapelle als Ausgangspunkt für Umzüge und Messen bei kirchlichen Festtagen. Zu Ehren des Stadtpatrons wird zu dessen Gedenktag, dem 4. Mai, der Florianikirtag in Hainfeld veranstaltet.

Nehmen Sie den Hörer und rufen Sie unseren Stadtpatron an. Erfahren Sie mehr über Florians Tod und sein ereignisreiches Leben.