Victor-Adler-Platz

Bringen und Nehmen

Der Platz ist nach Victor Adler, dem Initiator und Organisator des Einigungsparteitages der Sozialdemokratischen Arbeiterpartei Österreichs in Hainfeld zur Jahreswende 1888/89, benannt. Der Politiker und Arzt war ein großer Bücherfreund. Bücher waren sein „liebster Besitz“. Weitere Informationen zum Einigungsparteitag und zu Victor Adler finden Sie im Hainfeld Museum.

Hainfeld stellte schon sehr früh, nämlich 1897, der elitären Privatbibliothek des Bürgertums die allgemein zugängliche Einrichtung seiner Volksbücherei gegenüber.

Das Konzept des offenen Bücherregals:

  • Entnehmen Sie ein Buch aus dem Regal und machen Sie es sich auf dem „Enzi“ bequem!
  • Lesen Sie darin und bringen Sie es danach wieder zurück – oder behalten Sie es!
  • Schenken Sie bitte dem offenen Bücherregal ein anderes Buch oder tauschen Sie ein Buch mit einem aus Ihrem Besitz!